Geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes

Sie leiden an Typ-2-Diabetes oder Schluckauf dagegen. Es besteht eine gute Chance, dass ein paar einfache Anpassungen in der Ernährung die Beschwerden lindern können. Einige Ursachen dafür, dass Sie etwas gegen sich selbst tun können, sind Fettleibigkeit, wenig oder keine Bewegung, ungesunde Ernährung und Rauchen.

Es ist nicht so, dass Sie nur von Wasser und Brot leben müssen, aber kleine Anpassungen in der Ernährung können viel bewirken. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um das Risiko für Typ-2-Diabetes zu senken.

  • Weniger Soda und Alkohol. Anstelle von Limonade oder Alkohol versuchen Sie es mit etwas Wasser, Tee oder Kaffee. Wenn Sie nicht widerstehen können, versuchen Sie, sich an ein Glas zu halten.
  • Bewegen Sie sich noch etwas. Sie müssen nicht 5 km am Tag laufen, aber ein 30-minütiger Spaziergang pro Tag kann einen großen Unterschied machen!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie frühstücken
  • Versuchen Sie, alle 3 Stunden etwas zu essen, um übermäßige Blutzuckerschwankungen zu vermeiden.
  • Sorgen Sie für eine ausgewogene Mahlzeit mit einem ausgewogenen Verhältnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten.
  • Essen Sie nicht zu große Portionen Zucker auf einmal, damit Sie große Schwankungen vermeiden.
  • Versuchen Sie, etwas weniger zu rauchen, egal wie schwierig es ist. Ein oder zwei Zigaretten weniger pro Tag können einen Unterschied machen.

Machen Sie deutlich, dass Sie sich selbst nichts vorenthalten sollten. Kleine Anpassungen können einen großen Unterschied machen. Natürlich sollte man nicht gleich weitermachen, denn Typ-2-Diabetes kann unangenehme Folgen haben. Es wird Menschen mit Übergewicht empfohlen, Gewicht zu verlieren. Sie wissen oft schon, was gesund ist und was nicht. Für zusätzliche Unterstützung in diesem Bereich können Sie sich natürlich jederzeit an Ihren Hausarzt oder eine Ernährungsberaterin wenden.

Um Ihnen besser und persönlicher zu helfen, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die dafür sorgen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, platzieren wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wenn Sie unsere Website nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Sie tun dies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.