Wie kann ich Bluthochdruck heilen?

Langfristiger Bluthochdruck oder Bluthochdruck kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen oder anderen Problemen führen. Bluthochdruck vorbeugen ist besser als heilen. Wenn Sie damit umgehen müssen, ist es wichtig, den Blutdruck zu senken. Mit einer Reihe praktischer Tipps können Sie auch eine hoher Blutdruck.

 

Behandlung von Bluthochdruck

Sie können mit Bluthochdruck lange Zeit herumlaufen, ohne es zu bemerken. Ärgerlich, denn langfristiger Bluthochdruck ist gefährlich. Sie sind älter als 50, schwanger, übergewichtig oder bewegen sich zu wenig? Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Blutdruck mit einem Blutdruckmessgerät. Dies gilt auch für Menschen mit Nierenerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes. Kaufen Sie sich selbst ein Blutdruckmessgerät, damit Sie schnell einen Einblick in Ihren eigenen Blutdruck gewinnen können.

 

 

Wenn bei Ihnen Bluthochdruck diagnostiziert wurde, kann dieser medikamentös behandelt werden oder blutdrucksenkende Mittel. Davor können Sie den Blutdruck auch ohne Medikamente auf natürliche Weise senken.

 

Achte genau auf dein Gewicht

Der Mensch ist nicht dazu gemacht, still zu sitzen. Übergewicht und zu wenig Bewegung sind zwei Risikofaktoren für die Entstehung von Bluthochdruck. Wenn Sie übergewichtig sind, versuchen Sie, ein paar Pfunde zu verlieren. Trainieren Sie mindestens eine halbe Stunde am Tag, zum Beispiel beim Gehen, Radfahren oder Schwimmen. Natürlich kann man auch trainieren, aber langsam aufbauen. Ernähren Sie sich abwechslungsreich, verwenden Sie weniger Salz und essen Sie Obst als Snack.

 

Schluss mit schlechten Gewohnheiten

Es ist nicht nur eine schlechte Angewohnheit, Zucker und verarbeitete Lebensmittel zu essen, sondern auch Alkohol zu trinken und zu rauchen. Raucher entwickeln häufiger Bluthochdruck. Daher ist es wichtig, dies so schnell wie möglich zu stoppen.

 

Sei der Boss des Stresses

Eine der Hauptursachen für Bluthochdruck ist Stress. Ein bisschen Stress kann nicht schaden, aber daraus wird schnell chronischer Stress oder Überforderung.

Organisieren Sie Dinge in stressigen Zeiten. Vermeiden Sie Stresssituationen und suchen Sie Entspannung. Wenn Sie Probleme bei der Arbeit haben, machen Sie diese verhandelbar. Gleiches gilt auch für Ihre private Situation. Haben Sie keine Angst, etwas anzusprechen oder um Hilfe zu bitten.

 

Langzeiteffekte

Eine Senkung des Blutdrucks verringert das Risiko von Herzinsuffizienz, Schlaganfall oder Schäden an Nieren oder Augen. Passen Sie Ihren Lebensstil an und messen Sie regelmäßig den Blutdruck mit einem guten Blutdruckmonitor. Nur so erhalten Sie einen Einblick in Ihre eigene Gesundheit. Wenn Sie unter ärztlicher Aufsicht stehen, teilen Sie diese Daten regelmäßig mit Ihrem Arzt. Diese Person kann jede Behandlung anpassen.

Um Ihnen besser und persönlicher zu helfen, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die dafür sorgen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, platzieren wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wenn Sie unsere Website nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Sie tun dies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.