An welchem ​​Arm soll der Blutdruck gemessen werden?

Wer den Blutdruck messen möchte, muss natürlich wissen, an welchem ​​Arm gemessen werden soll. Die Blutdruckmessung ist persönlich, daher ist es auch von Person zu Person unterschiedlich, an welchem ​​Arm der Blutdruck gemessen werden soll.Es gibt Richtlinien, die festlegen, welcher Arm gemessen werden soll. Diese Richtlinien wurden vom Landesverband der Hausärzte (LHV) erstellt.

Die Richtlinie:
„Der Blutdruck sollte an dem Arm gemessen werden, der am wenigsten beansprucht wird oder an dem von Ihrem Arzt empfohlenen Arm.“

Wenn Sie hauptsächlich Linkshänder sind, messen Sie am rechten Arm. Wenn Sie Rechtshänder sind, messen Sie am linken Arm. Der Grund für diese Richtlinie ist einfach. Der am wenigsten beanspruchte Arm weist weniger Muskelaufbau auf, sodass die Messung des Blutdrucks genauer ist. Auch Bluthochdruck wird schneller sichtbar. Das von Ihrem Arzt empfohlene Armstück hat mit eventuellem Narbengewebe an Ihrem Arm zu tun. Wenn Sie beispielsweise an Ihrem Arm operiert wurden, ist es besser, nicht an diesem Arm zu messen. Mögliches Narbengewebe macht die Messung weniger genau.

Sobald Sie den Arm bestimmt haben, dürfen Sie nicht mehr wechseln. Es gibt einen signifikanten Unterschied bei den Blutdruckmessungen zwischen den beiden Armen. Messungen am linken Arm können daher niemals mit Messungen am rechten Arm verglichen werden.

Gleiches gilt für ein Handgelenk-Blutdruckmessgerät.

Es gibt Ärzte, die immer am linken Arm messen. Die meisten Menschen sind rechts. Vor allem ältere Menschen waren bisher gezwungen, viel mit dem Recht zu tun. Schreiben Sie zum Beispiel mit der rechten Hand.

Viele Sprechzimmer in der (Haus-)Arztpraxis sind deshalb so eingerichtet, dass nur die linke Seite vermessen werden kann. Wenn es eine oberflächliche Messung sein muss, ist das kein Problem. Wenn es sich um eine sehr genaue Messung handelt, von der Medikamente abhängen können, ist es ratsam, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Schließlich gibt es auch (Haus-)Ärzte, die immer links messen, weil es näher am Herzen liegt. Das ist wissenschaftlich nicht belegt.

Um Ihnen besser und persönlicher zu helfen, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die dafür sorgen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, platzieren wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wenn Sie unsere Website nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Sie tun dies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.