Zeigt 9 Ergebnisse an

Symbolfeld Vor 16:59 Uhr bestellt, heute verschickt!*
Symbolsperre  Sicher auch bezahlen danach
Symbol Rückgabefrist  30 Tag Bedenkzeit

Rossmax Blutdruckmessgeräte

Mit einem Rossmax Blutdruckmessgerät können Sie Ihren Blutdruck mit Schweizer Präzision messen. Validierungen von anerkannten Institutionen wie BHS (British Hypertension Society), ESH (European Society of Hypertension) bestätigen die Genauigkeit, Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit der Produkte. Darüber hinaus sind die Rossmax Blutdruckmessgeräte auch auf den internationalen Validierungslisten von DABL und StrideBP gelistet und somit empfohlen von der Niederländischen Herzstiftung. Rossmax Blutdruckmessgeräte werden auch während der Schwangerschaft empfohlen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Techniken, die Rossmax in seinen Blutdruckmessgeräten verwendet unten Die Seite. Sie wünschen eine persönlichere Beratung? Wir sind für Sie bereit. Sie erreichen uns telefonisch unter 0182 - 239393. Sie erreichen uns auch per E-Mail unter info@blutdruckmessgerat.shop

Wir sind offizieller Rossmax-Händler. Die von uns gelieferten Modelle sind niederländische Modelle mit niederländischem Handbuch und niederländischer Garantie und Support. 
Lesen Sie mehr>


Rossmax

Rossmax wurde 1988 gegründet und hat sich zu einem führenden Unternehmen auf dem globalen Gesundheitsmarkt entwickelt und hat sich der Entwicklung und Lieferung hochwertiger Produkte und Lösungen mit fortschrittlichen Technologien und einem sehr hohen Qualitätsniveau verschrieben. Alle Produkte werden in über 90 Ländern vertrieben und sind nach den neuesten und höchsten Qualitätsstandards klinisch validiert und zugelassen.

Rossmax Blutdruckmessgeräte kalibrieren

Die Rossmax-Blutdruckmessgeräte sind insofern einzigartig, als sie neu kalibriert werden können. Alle Hersteller empfehlen, das Blutdruckmessgerät alle 2 bis 3 Jahre zu überprüfen. Wo man bei anderen Herstellern nur prüfen kann, ob das Blutdruckmessgerät noch genau misst und man tatsächlich sieht, ob man eventuell ein neues Blutdruckmessgerät braucht oder das aktuelle weiterverwenden kann, kann man bei Rossmax auch das Blutdruckmessgerät neu kalibrieren, also dass es wieder misst, als käme es gerade aus der Fabrik. Wenn Sie Zweifel an den Messungen haben, können wir das Blutdruckmessgerät für Sie überprüfen und neu kalibrieren.

Rossmax Blutdruckmessgeräte vergleichen

Es gibt viele verschiedene Typen und Modelle von Rossmax Blutdruckmessgeräten. Dies kann die Auswahl des richtigen Rossmax Blutdruckmessgeräts erschweren. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir einen praktischen Vergleich zwischen den Rossmax Oberarm-Blutdruckmessgeräten angestellt. von unserer Umfrage Sie erhalten eine gute Vorstellung von den Möglichkeiten, die Rossmax bietet.

Rossmax Healthstyle-App

Rossmax bietet eine kostenlose Rossmax Healthstyle-App an. Mit der Rossmax Fitness App können Sie die gemessenen Blutdruckwerte mit Ihrem Smartphone synchronisieren. So können Sie die Messwerte schnell und einfach analysieren und auslesen. Sie können die Messwerte auch an Ihren Arzt oder Kardiologen weiterleiten. Diese können dann Ihre Werte aus der Ferne einschätzen. Die Rossmax Healthstyle App kann mit verschiedenen Modellen von Rossmax Blutdruckmessgeräten verbunden werden. Dies sind die folgenden Modelle: Die Rossmax Healthstyle-App ist kostenlos im Google Playstore und im Apple Store erhältlich.

PARR-Technologie (Pulsarrhythmie)

Die PARR (Pulse Arrhythmia)-Technologie der Rossmax Blutdruckmessgeräte ermöglicht es, Schlaganfällen und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch Früherkennung von Vorhofflimmern (AFib), vorzeitiger Kontraktion (PC), Tachykardie (TACH) und Bradykardie (BRAD) vorzubeugen. Herzerkrankungen erfordern ärztliche Hilfe und eine frühzeitige Diagnose ist daher von größter Bedeutung. Die PARR-Technologie erkennt während der Blutdruckmessung eventuelle Herzrhythmusstörungen.

Erkennung von Vorhofflimmern (AFib)

Mit der AFib-Erkennung ist das Blutdruckmessgerät in der Lage, Vorhofflimmern (Vorhofflimmern) zu erkennen. Vorhofflimmern ist eine häufige Herzrhythmusstörung, insbesondere bei älteren Menschen. Bei Vorhofflimmern ist der Herzschlag unregelmäßig und meist zu hoch. Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die nicht lebensbedrohlich ist, aber in der Regel behandlungsbedürftig ist. Dies soll Schäden am Herzen verhindern. Erkennt das Blutdruckmessgerät Vorhofflimmern, wird es am Ende der Messung mit dem „AFib“-Symbol angezeigt.

Erkennung vorzeitiger Wehen (PC)

Der PC zur Erkennung vorzeitiger Wehen ist einzigartig. Keine andere Marke hat diese Technologie. Bei dieser Erkennung prüft das Blutdruckmessgerät, ob während der Messung ein „zusätzlicher“ Herzschlag erkannt wird. Zu viele „zusätzliche“ Herzschläge haben einen negativen Einfluss auf die Herzfunktion. Diese zusätzlichen Schläge können Ihren regulären Rhythmus stören, sie können früh auftreten oder eine erhebliche Pause in Ihrer nachweisbaren Herzfrequenz verursachen. Dies werden Herzklopfen genannt, die in Ihrer Brust zu spüren sind. Wenn sie nicht mit psychischem Stress oder einer akuten und schweren körperlichen Belastung zusammenhängen, können sie ein Zeichen für eine Herzerkrankung sein. Dies tritt hauptsächlich bei Menschen über 40 Jahren auf. Erkennt das Blutdruckmessgerät vorzeitige Wehen, erscheint am Ende der Messung das „PC“-Symbol.

Tachykardie-Erkennung (TACH)

Tachykardie-Erkennung liegt vor, wenn ohne Ursache eine Herzfrequenz von über 100 Schlägen pro Minute erkannt wird. Dies ist eine Herzerkrankung, die nicht sehr bekannt ist. Normalerweise beträgt der Ruhepuls etwa 60 bis 100 Schläge pro Minute. Dieser Rhythmus wird durch den Sinusknoten im rechten Vorhof des Herzens bestimmt. Bei Tachykardie ist die Herzfrequenz regelmäßig, aber viel schneller als normal. Während eines Anfalls kann die Herzfrequenz auf 100 bis 200 Schläge pro Minute ansteigen. Dies kann einige Minuten bis mehrere Stunden dauern. Wird vom Blutdruckmessgerät eine Tachykardie erkannt, wird diese am Ende der Messung mit dem „TACH“-Symbol angezeigt.

Bradykardie-Erkennung (BRAD)

Eine Bradykardie-Erkennung liegt vor, wenn die Herzfrequenz weniger als 55 Schläge pro Minute beträgt. Dies ist auch eine Herzerkrankung, die nicht sehr bekannt ist. Eine niedrige Herzfrequenz ist bei Sportlern in guter Verfassung normal. Durch das Training werden ihre Herzen muskulöser und pumpen kräftiger. Normalerweise muss eine niedrige Herzfrequenz nicht gefährlich sein. Die meisten Menschen haben keine Beschwerden. Es geht darum, dass Ihr Herz genug Blut pumpt. Wenn dies nicht funktioniert, erhält Ihr Gehirn nicht genügend Blut und Sauerstoff und es treten Symptome wie Schwindel, Ohnmacht, Müdigkeit, verminderte Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisprobleme auf, und dies kann mit einer Herzerkrankung zusammenhängen. Wird eine Bradykardie vom Blutdruckmessgerät erkannt, wird diese am Ende der Messung mit dem „BRAD“-Symbol angezeigt.

ARR (Arrhythmie)

Erkennt das Blutdruckmessgerät eine Arrhythmie, aber keine bestimmte, wird das „ARR“-Symbol angezeigt.
Um Ihnen besser und persönlicher zu helfen, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die dafür sorgen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, platzieren wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wenn Sie unsere Website nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Sie tun dies, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken.